Das Kopfmassagegerät, auch Kopfkrauler genannt dient zur reinen Stimulation der Nerven an der Kopfhaut. Der Einsatz von diesem Massagegerät soll vor allem therapeutische Effekte mit sich bringen. Bis heute konnte allerdings noch keine wissenschaftliche Studie erbracht werden, in dem deutlich wird, dass diese Gerät eine therapeutische Wirkung mit sich bringt.

Trotz alledem stößt das Kopfmassagegerät verstärkt Endorphine aus. Durch die Applikationen an dem Kopfkrauler kann das Wohlbefinden des Menschen erhöht werden. Es entsteht bei der Nutzung eine sogenannte Gänsehaut oder ein leichtes Kribbeln, welches sich dementsprechend am ganzen Körper bemerkbar macht. Üblicherweise ist das Gerät dementsprechend mit einem metallen Haltegriff ausgestattet, von dem aus mehrere Drähte abgehen. Die Enden dieser Drähte sind mit Kunststofftropfen versehen, die auf der Kopfhaut mit kreisenden Bewegungen angewendet werden. Dementsprechend wird auf der Kopfhaut ein intensiver Effekt ausgelöst, der auf jeden Menschen anders wirkt. Natürlich kann das Gerät auch an einigen anderen Körperstellen benutzt werden.

Kopfmassage

Für wen ist ein Kopfmassagegerät geeignet / notwendig?

Das Kopfmassagegerät kann eigentlich von jedem benutzt werden. Oftmals wird es aber von Menschen benutzt, die unter enormen Stress oder sogar starken Kopfschmerzen leiden. Durch die Nutzung dieses Gerätes, kann sich jeder einfach mehr entspannen. Das bedeutet, dass dieser Wohlfühleffekt oftmals zur Gute des Menschen kommt und somit auch Kopf – und Nackenschmerzen verbessert werden können. Eine genaue Studie bzw. auch ein Beweis gibt es in dem Bereich derzeit noch nicht. Des Weiteren eignet sich das Kopfmassagegerät besonders für die eigene Massage, aber auch für die Partnermassage.

Wie wirkt ein Kopfmassagegerät?

Das Kopfmassagegerät soll einfach Glückshormone in einem selber wecken. Die Entspannung und die Gänsehaut, die dadurch ausgelöst wird, kann vor allem zum Stressabbau dienen. Des weiteren sorgen die Noppen an den Drähten einfach dazu, dass sich der ganze Körper des Menschen entspannt und somit auch Schmerzen oder Verspannung leicht gelöst werden können. Es gibt daher einige Vorteile, die ein Kopfkrauler mit sich bringen kann. Für die kleine Massage zwischendurch ist das Gerät daher allemal geeignet.

Was darf ein Kopfmassagegerät kosten / Wo kauft man es am besten?

Das Kopfmassagegerät ist mittlerweile nicht mehr teuer. Derzeit kann man dieses für lediglich ein paar Euro im Handel bekommen. Sogar das Internet bietet verschiedene Produkte dieser Art an, unter denen für jeden etwas passendes dabei ist. Für die ruhigen Momente und eine kleine Kopfmassage, darf das Gerät auch gerne mal zwischen fünf und zehn Euro kosten. Die meisten Kopfkrauler sind allerdings viel günstiger.

Bildnachweis Kopfmassage: Fotolia © Sandra Gligorijevic