Am häufigsten wird man Auflagen finden, welche für die Schultern -, Rücken- und die Nackenmuskulatur einsetzbar sind. Sie können im Büro, zu Hause oder auch im Auto genutzt werden. Angeboten werden sie mit und ohne Wärmefunktion. Schmerzlindernd können die Druckpunktmassage und auch die Rollenmassagen wirken.  Beim Material sind überwiegend pflegeleichte Kunstleder vertreten.

Welche Massageauflage ist die richtige für mich?

Massageauflagen sollten individuell & flexibel sein. Mit einer programmierbaren Fernbedienung hat der Anwender die Möglichkeit die einzelnen Massagebereiche einzeln zu wählen. Massageauflagen, selbst wenn sie nur von einer Person genutzt werden, sollten in ihrer Intensität unterschiedlich genutzt werden können. Massageauflagen mit einer zuschaltbaren Wärmefunktion sind sehr zu empfehlen. Die Wärme unterstützt den Effekt der Massage. Beim Kauf sollte außerdem darauf geachtet werden, dass die Massagematte über flexible Befestigungsbänder verfügt.

Unsere Empfehlungen für Massageauflagen & Massagematten

HoMedics_ShiatsuMax
Shitatsu Massageauflage Shiatsu Massagesitz
Massageauflage von HoMedics mit 14 Programmen, Wärmefunktion und abnehmbaren Kopfkissen. HoMedics Massagesitz mit integrierter Schultermassage und 29 Einstellungsoptionen.
 Medisana 88911 Massageauflage Beuer 646 Shiatsu Sitzauflage
Die extrem beliebte und preiswerte Massageauflage von Medisana inkl. Wärmefunktion. Die Shiatsu Sitzauflage für entspannende Rückenmassage mit Wärmefunktion und Nackenkissen.
AEG Massage Matte Beurer Shiatsu Sitzauflage
Die Sitzheizung und 8 Programme machen die AEG Massage Matte zu einer preiswerten Alternative für “Einsteiger”.  Das Shiatsu Rückenmassage Gerät verfügt über 4 rotierende Massageknöpfe die paarweise gegenläufig rotieren.
Medisana Shiatsu Auflage Vitalmaxx Massagesitz
Intensive High-definition Massagen wie bei einer echten Shiatsu Massage im Rückenbereich. Shiatsu Massageauflage für Sofa, Stuhl und Autositz. 3 Programme individuell für Ihre Bedürfnisse einstellbar.

Vorteile von Massageauflagen

Die Anzahl der Einstellungsmöglichkeiten ist produktabhängig. Eine Massageauflage in der mittleren Preisklasse verfügt bereits über diverse einstellbare Funktionen. Die Anwendung bringt Entspannung für die entsprechende Muskulatur. Beispielsweise für den Rücken, die Schultern oder den Nacken. Eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und eine einfache Handhabung zeichnen die robusten Modelle aus. Falls man die Massageauflagen nicht nur zu Hause nutzen möchte, ist eine Aufbewahrungstasche sehr praktisch.

Übersicht von beliebten Massagegeräten und Massageliegen:

Einsatzgebiete von Massageauflagen

Massage-TechnikDie Muskulatur und auch das Bindegewebe sind häufig sehr angespannt. Die Ursachen hierfür sind im Alltag zu finden. Bewegungsmangel und Belastungen durch den Beruf sind an erster Stelle zu nennen. Vieles sitzen an einem Schreibtisch kann zu Verspannungen führen. Es ist wichtig, dass die Massageauflagen über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten verfügen.

DruckpunktmassageZu Beginn einer Druckpunktmassage sollte der Druck nicht zu stark ausgeübt werden. Eine solche leichte Massage, welche in der Intensität individuell gesteigert werden kann, wirkt entspannend und belebend. Den Halsbereich sollte man bei den Behandlungen nicht mit einbeziehen.

Intervall Massagen sind zugleich intensiv und angenehm. Besonders bei verspannter Muskulatur ist diese Anwendung sehr wirkungsvoll. Viele Massageauflagen bieten auch die Funktion einer Vibrationsmassage. Neben der Anwendung bei starken Verspannungen bietet sie auch die Einsatzmöglichkeit beim Kampf gegen die Cellulitis.

  • Shiatsu Massage

Wir alle wissen, dass die Japaner in Sachen Massage sehr viel Erfahrung haben. So stammen schon die ältesten Massagetechniken aus dem alten Japan. Dort entstand auch die Shiatsu Massage. Bei der Shiatsu-Massage wird mit Drucktechniken der Finger, Handgelenke und Ellbogen gearbeitet und der bekleidete Körper wird massiert. Ziel der Massage ist es, dass Lebensenergie im Körper frei wird. Dort wo diese Lebensenergie frei fließen kann, ist der Körper auch entspannt und glücklich. Somit wird mit der Shiatsu Massage versucht, dem ganzen Körper die Lebensenergie wieder zu geben.

Shiatsu MassageauflageBei der Shiatsu Massage wird der ganze Körper als ein ganzes betrachtet, das bedeutet, dass auch die Seele, der Geist und der Atem auch dazugehören und somit auch entspannt werden müssen. Dadurch wird der innere Kontakt zu sich selbst gestärkt. Viele Patienten spüren dabei ein erhöhtes Selbstbewusstsein als positive Nebenwirkung. Ebenfalls kann man diese Art der Massage zur Verbeugung von vitalen Krankheiten benutzen, wie Erkältungen oder Müdigkeit. Bei sehr vielen Menschen wirkt die Shiatsu-Massage als Stressabbau.

Das besondere an der Massage ist die Fingertechnik. Dabei wird vereinzelt auf bestimmte Nerven und Stellen des Körpers eingegangen, die eine direkte Verbindung mit den inneren Organen des Körpers haben. Sehr wichtig ist dabei, dass der Patient eine gleichmäßige Atmung konstant hält. Durch die Bewegungen der Finger wird der Körper in einen sehr entspannten Zustand versetzt und kann sich regenerieren. Auch der Masseur selbst fühlt sich nach der Massage sehr entspannt.

  • Handrefelxzonenmassage

Die Handreflexzonenmassage ist eine Art der Massage, die noch nicht lange angeboten wird. Nachdem die Fußreflexzonenmassage bekannt wurde, steigerte sich auch die Nachfrage nach einer Methode für die Hände. Dr. Fitzgerald war der Erste, der sich damit näher beschäftigte. Er behauptete damals in seiner Zonentherapie, dass sogar die Hände eine Verbindung mit den Organen des Körpers hätten. Die Anfänge und Versuche mit der Handreflexzonentherapie wurden 1980 schriftlich von Herrn Jürgen Kaiser festgehalten.

Diese Form der Massage kann jeder selber bei sich durchführen. Sie lässt sich leicht erlernen und verschafft Linderung bei den unterschiedlichsten Beschwerden.
Viele sind der Meinung, dass sich der Körper mit allen seinen Organen auf den Händen wieder finden lässt. Sie sind sozusagen ein Spiegel. Die einzelnen Zonen befinden sich auf einer kleinen Fläche, lassen sich aber ganz klar unterteilen.

Die Vorteile der Handreflexzonenmassage

Handrefelxzonenmassage

Der Vorteil einer solchen Massage ist es, dass sie sehr vielseitig eingesetzt werden kann und leicht selber zu erlernen ist. Es gibt verschiedene Bücher darüber, oder auch richtige Kurse um diese Massage zu erlernen. Jeder kann sie am eigenen Körper anwenden. Sie hilft bei den unterschiedlichsten Beschwerden und unterstützt den Körper um das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen. So kann er sich selber heilen, oder Krankheiten lindern. Sie kann auch dazu genutzt werden, um alte Menschen, die verwirrt sind zu beruhigen. Viele empfinden sie nämlich als sehr angenehm und entspannend. Es ist eine Art der Massage, die vielseitig eingesetzt werden kann und auch im Laufe der Zeit immer mehr Anhänger gefunden hat.

Hinweis: Da es sich bei der Handrelfexzonnenmassage um sehr individuelle und gezielte Massageart handelt gibt es hier leider keine Massageauflagen. Als alternative stellen wir Ihnen hier 2 Bücher vor, die sich mit der Thematik auseinander setzen.

  • Triggerpunkt Massage

Nach einem langen Arbeitstag fühlt man sich meistens müde, kaputt und erschöpft. Vor allem Menschen, die viel körperliche Arbeit ausüben, haben mit Rücken – oder Gelenkschmerzen zu kämpfen, welche bis ins hohe Alter andauern. Punkte auf den Muskeln, die überbelastet oder überstrapaziert wurden, und dabei eine knötchenförmige Verhärtung entstanden ist, nennt man Triggerpunkt. Ein Trigger ist ein Auslöser. Die meisten dieser Triggerpunkte entstehen am Gesäß, den Schulter und im Nacken. Das kann dazu führen, dass z.B. ein Triggerpunkt am Nacken einen Schmerz im oder hinter dem rechten Auge auslöst, da das Nervensystem des Körpers miteinander vernetzt ist.

Behandlungsmöglichkeiten von Triggerpunkten

Triggerpunkt-MassageEs gibt verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung dieser Triggerpunkte. Die Idee und die Idee der Behandlung kommt ursprünglich aus Asien und ist schon mehrere Jahrhunderte alt. Früher konnten die Menschen natürlich nicht unter dem Mikroskop sehen, dass es sich um zusammengezogene Muskelfasern handelt, aber sie erkannten schon früh, dass gewisse Techniken große Erfolge haben und dass diese Triggeprunkte sein schmerzhaft sein können.

Die am häufigsten benutzte Methode ist die Akupunktur. Dabei wird mit einer Nadel ein Triggerpunkt sehr stark gereizt. Wenn der Patient dann sehr großen Schmerz empfindet, wird die Nadel weggelegt. Dadurch soll sich der Punkt lockern und nach und nach verschwinden. Leider handelt es sich dabei um eine schmerzhafte Methode.

Eine weniger schmerzhafte Methode sind Injektionen. Dabei betäubt man den Triggerpunkt lokal und hofft somit, dass dieser sich entspannt. Auch Tapes und Bänder für Gelenke sind sehr hilfreich und helfen, bei alltäglichen Bewegungen die Punkte zu lösen. Wer die nötige Zeit hat, kann auch Dehnübungen und Krankengymnastik in Anspruch nehmen.

Hinweis: Spezielle Massageauflagen mit dem Fokus Triggerpunktbehandlung können wir Ihnen hier leider nicht präsentieren. Daher eine preiswerte Alternative mit dem Triggerpunkt Massagetool (Abbildung rechts oben).

Preise und Hersteller von Massageaufalgen

Auflagen für einen Autositz sind schon unter 30,00 Euro zu erhalten. Der mittlere Bereich bewegt sich zwischen 100,00 Euro bis etwa 200,00 Euro. Selbstverständlich kann man auch Produkte finden, welche diesen Preis bei Weitem übersteigen. Nicht nur den Preis sollte man bei der Suche nach einer Massageauflage zugrunde legen.

Massageauflagen bei Stiftung Warentest

Hinweis: Gut beraten ist man, wenn die Ergebnisse der “Stiftung Warentest” Beachtung finden. Hersteller wie Medisana und auch Beurer. Produkte dieser Hersteller bekamen das Prädikat “Gut”. Mit dem gleichen Resultat schnitten auch Produkte von Soehnle und HoMedics ab. Dies sind nur einige Herstellernamen für Massageauflagen.